| 00:00 Uhr

Tochter des toten Schauspielers Paul Walker verklagt Porsche

Los Angeles. Vor zwei Jahren kam der US-Schauspieler Paul Walker ("Fast & Furious") bei einem Autounfall ums Leben - jetzt verklagt seine 16-jährige Tochter den Autohersteller Porsche . Walker (40) starb in einem Porsche Carrera GT. Agentur

Meadow Rain Walkers Anwälte gaben an, der Wagen habe Konstruktionsfehler gehabt. Ohne diese habe Walker den Unfall überleben können. Walker war Beifahrer, als sein Freund Roger Rodas 2013 die Kontrolle über den Porsche verlor. Beide starben. Nach mehreren Untersuchungen hatten die Behörden 2014 erklärt, der Wagen sei mit etwa 100 statt der vorgeschriebenen 45 Meilen viel zu schnell unterwegs gewesen und an dem Auto habe es keine Konstruktionsfehler gegeben.