| 21:23 Uhr

Seit Samstag vermisst
Sturm vereitelt Suche nach Tengelmann-Chef

Zermatt.

Die Suche nach dem seit Samstag vermissten Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub konnte wegen eines Sturms am Klein Matterhorn bei Zermatt zunächst nicht fortgesetzt werden. Die Wetterlage auf der Schweizer und der italienischen Seite werde laufend neu beurteilt, sagte der Sprecher der Kantonspolizei, Markus Rieder, gestern. In Zermatt selbst schien die Sonne mit freier Sicht auf das Matterhorn. Einige Bergbahnen fuhren aber wegen starker Winde nicht. Am frühen Nachmittag rechneten die Retter nicht mehr damit, dass sich das Wetter am Donnerstag noch bessern könnte.