| 23:11 Uhr

Indische Fluglinie Jet Airways
Startverbot für Piloten nach Streit im Cockpit

Mumbai.

Die indische Fluglinie Jet Airways hat gestern zwei Piloten Startverbot erteilt, weil sie während eines Flugs von London nach Mumbai an Neujahr im Streit kurz aus dem Cockpit gestürmt sein sollen. Ermittlungen sollen die Vorwürfe klären, wonach ein männlicher Pilot seine Kollegin bei einem Wortgefecht geschlagen habe, erklärte Jet Airways. In dem Flugzeug befanden sich 324 Passagiere. Berichten zufolge verließ die Pilotin das Cockpit unter Tränen. Die Flugbegleiter mussten sie bitten, zurückzugehen.