| 00:00 Uhr

Starkes Nachbeben erschüttert Chiles Norden

Santiago de Chile. Einen Tag nach dem schweren Erdbeben im Norden Chiles (wir berichteten) hat ein weiterer heftiger Erdstoß die Menschen aus ihren Häusern getrieben. Das Beben der Stärke 7,6 löste am Mittwochabend erneut Tsunami-Alarm aus. dpa

Das Zentrum lag nach Angaben der nationalen Erdbebenwarte CSN im Pazifik, 45 Kilometer südwestlich der Stadt Iquique.