| 23:08 Uhr

Karlsruhe
Sexualmord an Chinesin – BGH urteilt nächste Woche

Karlsruhe. Nach dem Sexualmord an einer chinesischen Studentin haben die Anwälte ihrer Eltern vor dem Bundesgerichtshof (BGH) eine härtere Strafe gegen die Ex-Freundin des mutmaßlichen Haupttäters gefordert. dpa

Als Nebenkläger wollen sie mit ihrer Revision erreichen, dass die Frau ebenfalls wegen Mordes verurteilt wird. In Karlsruhe wurde gestern verhandelt; die Entscheidung soll kommenden Donnerstag verkündet werden.

Das Paar, damals beide 20, hatte die Studentin im Mai 2016 in Dessau in einen Hinterhalt gelockt und vergewaltigt. Der Mann soll sie anschließend brutal ermordet haben. Er wurde 2017 zu lebenslanger Haft verurteilt. Die Freundin bekam nach Jugendstrafe fünfeinhalb Jahre Haft wegen sexueller Nötigung.