| 23:42 Uhr

Rauchen
Schockfotos bei Zigaretten wirken

Hamburg. Schockfotos auf Zigarettenpackungen wirken offenbar. Das geht aus einer Studie der DAK-Gesundheit hervor, die am Dienstag vorgestellt wurde. Eine bundesweite Umfrage unter 7000 Schülern der Klassen fünf bis zehn habe gezeigt, dass die Warnhinweise in „beträchtlichem Maße“ negative Emotionen auslösen“, sagte DAK-Chef Andreas Storm.

Die Fotos könnten also einen präventiven Effekt haben. Insbesondere der Warnhinweis mit Lungenkrebs rief bei vielen Ekel und Angst hervor.