| 20:30 Uhr

23. März
Rückblende

 Horst Köhler, ehemaliger deutscher Bundespräsident.
Horst Köhler, ehemaliger deutscher Bundespräsident. FOTO: dpa / Valentin Flauraud
Was geschah am 23. März?


2019 protestieren in der britischen Hauptstadt London etwa eine Million Menschen gegen den Brexit. Unter EU-Fahnen verlangen sie ein neues Referendum.


2018 wird die 85-jährige Jüdin und Holocaust-Überlebende Mireille Knoll ermordet in ihrer verbrannten Wohnung in Paris aufgefunden. Die Ermittler gehen bei der Tat von einem antisemitischen Hintergrund aus.


2010 ist die Zweitwohnungssteuer zulässig. Das Bundesverfassungsgericht nimmt die Verfassungsbeschwerden eines Polizeibeamten sowie eines Studenten nicht zur Entscheidung an.




2000 wählt der Internationale Währungsfonds (IWF) den Deutschen Horst Köhler einstimmig zum neuen Generaldirektor.


1987 tritt Willy Brandt wegen Auseinandersetzungen um die Besetzung des Parteisprecherpostens als SPD-Parteivorsitzender zurück. Sein Nachfolger an der Parteispitze wird Hans-Jochen Vogel.


1965 schicken die USA die erste bemannte Gemini-Raumkapsel mit den Astronauten Virgil Grissom und John Young ins All.

1955 tritt Das Bundessozialgericht in Kassel zu seiner ersten öffentlichen Sitzung zusammen.


1950 wird die Weltwetterorganisation (WMO), eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen, gegründet.


1900 beginnen unter der Leitung des britischen Archäologen Arthur Evans die Ausgrabungen des vorchristlichen Palastes von Knossos auf Kreta.


GEBURTSTAGE


1990 Prinzessin Eugenie (30), britische Prinzessin, Tochter von Prinz Andrew und seiner geschiedenen Frau Sarah Ferguson.

1970 Gianni Infantino (50), Schweizer Rechtsanwalt und Sportfunktionär, FIFA-Präsident seit 2016.

1935 Hans Lenk (85), deutscher Philosoph und Ruderer, Olympiasieger im Achter in Rom 1960


1905 Lale Andersen, deutsche Sängerin („Lili Marleen“) und Schauspielerin, gest. 1972.


1900 Erich Fromm, deutsch-amerikanischer Psychoanalytiker und Sozialphilosoph („Die Kunst des Liebens“, „Haben oder Sein“), gest. 1980.


TODESTAGE


2018 Philip Kerr, britischer Schriftsteller, bekannt durch die Krimireihe um den Berliner Privatdetektiv Bernie Gunther, geb. 1956.


2015
Lee Kuan Yew, singapurischer Politiker, Premierminister von Singapur 1959-90, geb. 1923.