| 20:30 Uhr

6. Februar
Rückblende

 Ex-Schalke-Manager Rudi Assauer ist vor einem Jahr gestorben.
Ex-Schalke-Manager Rudi Assauer ist vor einem Jahr gestorben. FOTO: dpa / Bernd Thissen
Was geschah am 6. Februar?


2017 wird im Jahr des Reformationsjubiläums erstmals eine Delegation aus Spitzenvertretern der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) von einem Papst im Vatikan empfangen.

2015 wird vier Jahre nach der Jasminrevolution in Tunesien eine neue Regierung aus säkularen, liberalen und islamistischen Kräften eingesetzt.



2000 gewinnt die Sozialdemokratin Tarja Halonen die Präsidentenwahlen in Finnland und wird das erste weibliche Staatsoberhaupt ihres Landes.

1980 entscheidet das Bundesverfassungsgericht, dass die friedliche Nutzung der Kernenergie mit dem Grundgesetz vereinbar ist.

1945 beginnt die Weltgewerkschaftskonferenz zum Wiederaufbau der internationalen Arbeiterbewegung in London.

1922 wird der Erzbischof von Mailand, Kardinal Achille Ratti, nach viertägigem Konklave zum Papst gewählt und nimmt den Namen Pius XI. an.

1875 beschließt der Deutsche Reichstag das „Reichspersonenstandsgesetz“. Es verpflichtet ab dem 1. Januar 1876 im gesamten Deutschen Reich, Ehen vor einem Standesbeamten zu schließen und sieht auch Ehescheidungen vor.

1840 wird der Vertrag von Waitangi zwischen Großbritannien und den Maori, den Ureinwohnern Neuseelands, geschlossen. Er ist die Basis für die Annektierung des Landes durch die Briten im Mai 1840. Der Vertrag wird als Gründungsdokument Neuseelands betrachtet.

GEBURTSTAGE

1950 Natalie Cole, amerikanische Sängerin („Unforgettable ... With Love“, „Miss You Like Crazy“), Tochter von Nat King Cole, gest. 2015.

1945 Bob Marley, jamaikanischer Reggae-Musiker („No Woman No Cry“, „I Shot the Sheriff“, „Could You Be Loved“), gest. 1981.

1940 Hildegard Schmahl (80), deutsche Schauspielerin („In Zeiten des abnehmenden Lichts“).

1930 Rolf Eden (90), deutscher Playboy, gründet 1967 die Disko „Big Eden“ auf dem Kurfürstendamm in Berlin.

1920 Max Mannheimer, deutscher Bürgerrechtler und Maler, Überlebender der Konzentrationslager Auschwitz und Dachau - Präsident der Lagergemeinschaft Dachau, gest. 2016.

TODESTAGE

2019 Rosamunde Pilcher, britische Schriftstellerin („Die Muschelsucher“, „Stürmische Begegnung“, „Wintersonne“), geb. 1924.

2019 Rudi Assauer, deutscher Fußballmanager, Manager des Vereins FC Schalke 04 1981-1986 und 1993-2006, geb. 1944.