| 20:54 Uhr

29. November
Rückblende

 Der Ex-ARD-Chefsprecher Jo Brauner – hier in der Vor-Mauerfall-„Tagesschau“ am 9. November 1989 – wird heute 82 Jahre alt. 
Der Ex-ARD-Chefsprecher Jo Brauner – hier in der Vor-Mauerfall-„Tagesschau“ am 9. November 1989 – wird heute 82 Jahre alt.  FOTO: dpa / -
Das geschah am 29. November

2018 Der langjährige SPD-Abgeordnete Ulrich Kelber wird neuer Bundesdatenschutzbeauftragter. Der Bundestag wählt ihn zum Nachfolger von Andrea Voßhoff (CDU). Kelber tritt seine fünfjährige Amtszeit Anfang Januar an.



2016 30 Jahre nach der Atomkatastrophe von Tschernobyl in der Ukraine verschließen Spezialisten die Atomruine mit einer mehr als 30 000 Tonnen schweren Schutzhülle. Die Installation des Schutzmantels hatte am 14. November begonnen.

1989 Die Tschechoslowakei streicht die Führungsrolle der kommunistischen Partei aus der Verfassung.

1974 In Berlin wird die RAF-Terroristin Ulrike Meinhof wegen der Befreiung von Andreas Baader zu acht Jahren Haft verurteilt.

1967 Der Sempor-Damm bei Gombong auf der indonesischen Insel Java bricht kurz vor seiner Fertigstellung. In der 45 Meter hohen Flutwelle sterben mindestens 160 Menschen.

1952 Gustav Heinemann und Helene Wessel gründen in Frankfurt/Main mit weiteren politischen Freunden die Gesamtdeutsche Volkspartei (GVP). Die Partei, die nur bis 1957 besteht, tritt für ein wiedervereinigtes, neutrales Deutschland ein.

1929 Die Polarforscher Richard E. Byrd (USA) und Bernt Balchen (Norwegen) beenden den am Vortag gestarteten ersten Flug über den Südpol.

1864 Die Ermordung von etwa 130-230 (je nach Quelle) Cheyenne und Arapaho im Osten Colorados durch Kavallerietruppen unter John Chivington geht als Sand-Creek-Massaker in die Geschichte der USA ein.

1847 Der Sonderbundskrieg in der Schweiz endet mit der Kapitulation des Heeres der sieben katholisch-konservativen Kantone vor den Bundestruppen. Die Schweiz wird 1848 zum Bundesstaat.

GEBURTSTAGE

1954 Joel Coen (65), amerikanischer Regisseur und Produzent („Fargo“, „The Big Lebowski“ (zusammen mit Bruder Ethan))

1954 Ralf Huettner (65), deutscher Regisseur („Vincent will Meer“)

1937 Jo Brauner (82), deutscher Nachrichtensprecher, drei Jahrzehnte Sprecher der „Tagesschau“ bis 2004

1934 Günter Wewel (85), deutscher Opern- und Konzertsänger und Moderator (ARD-Reihe „Kein schöner Land“)

1929 Xaver Unsinn, deutscher Eishockeytrainer, war mehrfach Trainer der Eishockeynationalmannschaft, zuletzt 1981-1990, gest. 2012

TODESTAGE

 

1924 Giacomo Puccini, italienischer Komponist (Opern: „Manon Lescaut“, „La Bohème“, „Tosca“), geb. 1858