| 22:40 Uhr

12. Juli
Rückblende

Was geschah am 12. Juli?

2018 droht US-Präsident Donald Trump auf dem Nato-Gipfel in Brüssel mit einem Alleingang seines Landes, sollten nicht alle Bündnispartner ihre Verteidigungsausgaben erhöhen. Erst nach einer Krisensitzung der Militärallianz sichert er Bündnistreue zu.


2017 löst sich ein gigantischer Eisberg von der fast siebenfachen Größe Berlins vom Schelfeis der Westantarktis. Es ist einer der größten Eisgiganten, den die Forscher in den vergangenen drei Jahrzehnten registriert haben.




2012 erwirbt der arabische Golfstaat Katar das italienische Modehaus Valentino.


1994 erklärt das Bundesverfassungsgericht militärische und humanitäre Einsätze der Bundeswehr im Auftrag der Vereinten Nationen für zulässig und leitet damit eine Neuorientierung der Außen- und Sicherheitspolitik ein.


1989 gründet der Seniorenschutzbund „Graue Panther“ in München
eine eigene Partei, die „Grauen“.


1979 erreicht der Südtiroler Reinhold Messner mit seinem deutschen Seilgefährten Michael Dacher ohne Sauerstoff-Masken den 8611 Meter hohen Gipfel des K2 im Karakorum-Gebirge zwischen China und Pakistan.
1979  wird die ehemalige britische Kolonie Gilbertinseln als Kiribati unabhängig.


1929 startet das von Dornier entwickelte Flugboot „Do X“ zu ersten Testflügen über den Bodensee.


1919 heben die alliierten Siegermächte des Ersten Weltkriegs die kurz nach Kriegsbeginn errichtete Seeblockade gegen das Deutsche Reich auf. Der sogenannten „Hungerblockade“ fielen Hunderttausende Menschen zum Opfer.

GEBURTSTAGE

1969 Anne-Sophie Pic (50), französische Köchin, Drei-Sterne-Köchin seit Februar 2007, als erste Frau „Küchenchefin des Jahres“ in Frankreich 2007.


1959 Tupou VI. (60), König von Tonga, Staatsoberhaupt seit 2012.


1957 Götz Alsmann (62), deutscher Entertainer, Fernsehmoderator („Zimmer frei“, zusammen mit Christine Westermann 1996-2016) und Musiker.


1939 Erwin Kräutler (80), österreichischer Geistlicher, Bischof von Xingu/Brasilien 1981-2015; Alternativer Nobelpreis 2010.

TODESTAGE

2016 Miriam Pielhau, deutsche Moderatorin (Boulevardmagazin „taff“, ProSieben) gemeinsam mit Dominik Bachmair 2002-2005, geb. 1975.


2016 Paul Wühr, deutscher Schriftsteller („Gegenmünchen“), geb. 1927.⇥(dpa)