| 00:02 Uhr

München
Roboter lässt 16-Jährigen aus dem Fenster springen

München. Ein automatischer Staubsauger hat in München einen 16-Jährigen in Panik versetzt und einen Polizeieinsatz ausgelöst. Allein daheim, hörte der Junge abends Geräusche, rechnete mit Einbrechern und sprang aus einem Fenster im zweiten Stock in den Garten.

Dann rettete er sich zu einem Nachbarn, der die Polizei rief. Die enttarnte den vermeintlichen Einbrecher als festgefahrenen Saugroboter.