| 23:39 Uhr

30-Jähriger will nicht gehen
Richter ordnet Auszug aus „Hotel Mama“ an

New York. Trotz fünf schriftlicher Bescheide und eines Geldangebots von umgerechnet knapp 1000 Euro weigert sich ein 30-Jähriger, aus dem Haus seiner Eltern im US-Bundesstaat New York auszuziehen. Ein Richter des Obersten Gerichts des Bezirks Onondaga gab den Eltern nun recht – und wies den Sohn an, das Haus in Camillus zu verlassen, wie US-Medien berichteten.

Der Richter bezeichnete die Forderung des Mannes nach einer zusätzlichen sechsmonatigen Kündigungsfrist als „unerhört“.