| 22:38 Uhr

20 Familien erwischt
Polizei stoppt Schulschwänzer

München. Zu Beginn der Pfingstferien hat die Polizei an Flughäfen in Bayern rund 20 Familien erwischt, die ihre Kinder die Schule schwänzen ließen. Alleine in Nürnberg entlarvten Beamte in elf Fällen Eltern, die mit dem Nachwuchs lieber günstiger in den Urlaub flogen, statt die Kinder in den Unterricht zu schicken.

Am Flughafen bei Memmingen zählten Polizisten zehn Fälle. Gegen die Eltern wurde bei den Landratsämtern Anzeige erstattet.