| 23:25 Uhr

Krasse Zustände in Kroatien
Patientin soll zwei Jahre auf Diagnose warten

Zagreb. Krasse Zustände im Gesundheitssektor Kroatiens: Eine Akut-Patientin soll zweieinhalb Jahre auf eine Diagnose warten. Wie die Zeitung „Jutranji list“ gestern berichtete, hatte sich die Frau mit Kopfschmerzen an Ärzte gewandt, die mit einer Magnetresonanz-Aufnahme die Ursache feststellen wollen. dpa

Als frühester Termin wurde ihr der 29. Dezember 2020 genannt. Mängel im System des EU-Landes sind seit langem bekannt.