| 00:00 Uhr

Nur ein Prozent der jungen Radler hält sich an die Verkehrsregeln

Saarbrücken. Bei Rot über die Ampel, in der falschen Richtung auf dem Fahrradweg, ohne Licht unterwegs? Viele deutsche Radfahrer nehmen es mit den Verkehrsregeln nicht so genau. Vier von fünf (83 Prozent) halten sich nicht immer an die Straßenverkehrsordnung, wie eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa ergab. dpa/red

Bei den Radfahrern zwischen 18 und 29 Jahren befolgt sogar nur jeder Hundertste (1 Prozent) immer die Regeln. An der Umfrage nahmen etwa 1500 Bundesbürger ab 18 Jahren teil, die ein Fahrrad nutzen.