| 22:20 Uhr

485 Millionen Kilometer lange Reise
Nasa-Roboter „InSight“ ist auf dem Mars gelandet

Washington. Der Nasa-Roboter „InSight“ ist auf dem Mars gelandet. Nach einer rund 485 Millionen Kilometer langen Reise setzte der im Mai gestartete Lander „InSight“ gestern Abend in der Ebene Elysium Planitia nördlich des Mars-Äquators auf dem roten Planeten auf, wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa mitteilte. dpa

Ob der Roboter voll funktionsfähig ist, war noch nicht klar. Nach dem Eintritt in die Mars-Atmosphäre wurde der Roboter mithilfe von Bremsraketen und einem Fallschirm in einem äußerst komplizierten Manöver abgesenkt.

Der 360 Kilogramm schwere „InSight“-Roboter kann nicht rollen, sondern bleibt an einem Ort, wo er Untersuchungen durchführt. Die rund 650 Millionen Euro teure Mission ist auf zwei Jahre angelegt.