| 23:42 Uhr

Mit Tempo 200 durch den Tunnel
Gotthard-Raser sitzt jetzt im Gefängnis

Stuttgart. Vier Jahre nach seinen gefährlichen Fahrten mit teils Tempo 200 durch einen Tunnel in der Schweiz sitzt der „Gotthard-Raser“ seit gestern im Gefängnis. dpa

Eigentlich hätte er die zwölf Monate seiner 30-monatigen Freiheitsstrafe bereits ab Juni verbüßen müssen. Doch er meldete sich selbst krank – ohne offizielle Untersuchung. Nun holte ihn die Polizei am Wohnort ab.