| 00:11 Uhr

Hochzeit mit Prinz Harry
Meghan Markle wird vom Vater zum Altar geführt

Meghan Markle will am 19. Mai 
Prinz Harry 
heiraten.
Meghan Markle will am 19. Mai Prinz Harry heiraten.
London/Windsor. Meghan Markle (36) wird bei ihrer Hochzeit mit Prinz Harry (33) von ihrem Vater zum Traualtar geführt. Das teilte ein Sprecher des Kensington-Palasts am Freitag in London mit. Zuvor wird sie demnach mit dem Auto zur St.-Georgs-Kapelle in Windsor gebracht – begleitet von ihrer Mutter.

Meghan Markle (36) wird bei ihrer Hochzeit mit Prinz Harry (33) von ihrem Vater zum Traualtar geführt. Das teilte ein Sprecher des Kensington-Palasts am Freitag in London mit. Zuvor wird sie demnach mit dem Auto zur St.-Georgs-Kapelle in Windsor gebracht – begleitet von ihrer Mutter.

Die Eltern der US-Schauspielerin, Thomas Markle und Doria Ragland, reisen schon in der Woche vor der Hochzeit am 19. Mai an, um die Königsfamilie einschließlich Queen Elizabeth II. kennenzulernen.

Lange war spekuliert worden, ob Thomas Markle überhaupt zur Hochzeit kommt. Er lebt als Rentner zurückgezogen in den USA und Mexiko. Früher war er Kameramann und Oberbeleuchter für TV-Produktionen. Ragland ist Sozialarbeiterin und Yogalehrerin.



Auch die beiden Schwestern und der Bruder von Prinzessin Diana, Harrys verstorbener Mutter, werden bei der Trauung auf dem Gelände von Schloss Windsor dabei sein. Dianas Bruder Charles Spencer hatte bei der Trauerfeier seiner Schwester in der Londoner Westminster Abbey vor 21 Jahren eine bewegende Rede gehalten – und heftige Kritik an der Königsfamilie vorgebracht. Dieses Mal soll eine der beiden Schwestern einen Auftritt haben.

(dpa)