| 21:29 Uhr

Nach Job-Verlust
Mann wollte Ex-Chef aus Rache anzünden

Hildesheim. Weil er versucht haben soll, seinen früheren Vorgesetzten mit Benzin anzuzünden und qualvoll zu töten, steht ein 42-Jähriger seit gestern in Hildesheim vor Gericht.

Der Vorwurf: versuchter heimtückischer Mord und gefährliche Körperverletzung. Grund für die Tat soll gewesen sein, dass der 42-Jährige seinen Ex-Chef für den Verlust seiner Arbeit verantwortlich machte. „Es hat mich einfach vollkommen aus der Bahn geworfen.“