| 22:59 Uhr

Bei Hitze
Hund in Auto eingesperrt: 600 Euro Bußgeld

Düsseldorf. Weil er seine Hündin an einem heißen Tag im Auto eingesperrt hat, muss ein Düsseldorfer 600 Euro Bußgeld zahlen. Der 82-Jährige ließ seinen Einspruch gegen das vom Ordnungsamt verhängte Bußgeld gestern fallen. dpa

Er zeigte sich aber weiter uneinsichtig. „Der Hund ist mein Ein und Alles, ich würde den Hund nicht leiden lassen“, sagte der Mann vor dem Amtsgericht. Er habe das Tier zwar in seinem Wagen gelassen, jedoch alle Fenster im Auto geöffnet.