| 22:20 Uhr

WHO warnt
90 Prozent der Kinder atmen verpestete Luft ein

Genf. Luftverschmutzung tötet einer Studie zufolge weltweit sieben Millionen Menschen pro Jahr. Rund 600 000 von ihnen sind Kinder unter 15 Jahren, wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) gestern in Genf berichtete. dpa

Betroffen seien vor allem Menschen in ärmeren Ländern. Aber auch in Europa sterben Menschen wegen der Luftschadstoffe vorzeitig.