| 23:14 Uhr

Nicht geschlechtsneutral
Kind verbannt Männer von Verkehrsschild

Wellington. In Neuseeland hat ein siebenjähriges Mädchen dafür gesorgt, dass ein Verkehrsschild jetzt geschlechtsneutral formuliert ist. Der kleinen Zoe Carew aus der Hauptstadt Wellington war auf einer Fahrt zu ihren Großeltern aufgefallen, dass auf einem Hinweisschild für Streckenarbeiter „Linemen“ stand – obwohl außer Männern auch Frauen an den Leitungen arbeiten. dpa

Daraufhin schrieb sie – vermutlich mit etwas Hilfe – einen Beschwerdebrief an die Behörde, dass dies „falsch und unfair“ sei.