| 22:32 Uhr

22. März
Rückblende

Was geschah am 22. März?

2018 siegt bei der Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft in Mailand das deutsche Paar Aljona Savchenko und Bruno Massot.


2017 werden bei einem Doppelanschlag am britischen Parlament in London fünf Menschen getötet, darunter auch der 52-jährige Täter. Rund 50 Menschen werden verletzt.




2014 rutscht in einem Flusstal nördlich von Seattle (USA) nach Regenfällen eine Bergflanke ab und begräbt Dutzende Häuser der Gemeinde Oso unter sich. Es werden 43 Leichen geborgen.


2009 holt der von der Absatzkrise gebeutelte Autobauer Daimler sich ein zweites Emirat als Großaktionär ins Haus. Mit 9,1 Prozent steigt Abu Dhabi zum wichtigsten Anteilseigner auf und verweist Kuwait auf den zweiten Platz.


2004 tötet Israel mit einem Raketenangriff den bislang ranghöchsten palästinensischen Führer, Hamas-Gründer Scheich Ahmed Jassin.


1999 werden die Erpresser des Drogerie-Unternehmers Schlecker vom Landgericht Ulm zu Haftstrafen von jeweils 13einhalb Jahren verurteilt.
1974 beschließt der Bundestag, Volljährigkeit und Ehemündigkeit von 21 auf 18 Jahre herabzusetzen. Am 1. Januar 1975 tritt das Gesetz in Kraft.


1944 zerstören Alliierte bei einem Luftangriff auf Frankfurt am Main den historischen Stadtkern. Mit seinen prächtigen Fachwerkbauten galt er bis dahin als eine der am besten erhaltenen Altstädte Deutschlands. 1000 Menschen sterben.


1919 wird die erste internationale Flugstrecke im Linienluftverkehr eröffnet. Einmal in der Woche wird die Strecke Paris–Brüssel beflogen.


GEBURTSTAGE

1989 Patrick Wiencek (30), deutscher Handballspieler (THW Kiel), Nationalmannschaft seit 2009, Handballer des Jahres 2018


1959 Karola Wille (60), deutsche Juristin, Intendantin des Mitteldeutschen Rundfunks seit 2011


1959 Matthew Modine (60), amerikanischer Schauspieler („Birdy“)


1949 Fanny Ardant (70), französische Schauspielerin („Eine Liebe von Swann“)


1459 Kaiser Maximilian I., römisch-deutscher König 1486-1519 und Kaiser 1508-1519, legte mit seiner Heirats- und Vertragspolitik die Grundlagen für den Aufstieg des Hauses Habsburg zur Weltmacht, gest. 1519

TODESTAGE

2014 Martin Schulze, deutscher Journalist und Fernsehmoderator, ARD-Chefredakteur 1989-1993, geb. 1937


1969 Ernst Deutsch, deutscher Schauspieler (Filmrolle in „Der Prozess“), geb. 1890 ⇥(dpa)