| 22:10 Uhr

Rückblende
Kalenderblatt 2019: 23. Dezember

 Die amerikanische Kunstsammlerin Peggy Guggenheim.                    Foto: dpa
Die amerikanische Kunstsammlerin Peggy Guggenheim.                   Foto: dpa FOTO: picture-alliance/ dpa / Gino Begotti
Was geschah am 23. Dezember?

2014 stimmen die Abgeordneten des ukrainischen Parlaments mit
großer Mehrheit für ein von Präsident Petro Poroschenko eingebrachtes Gesetz über das Ende der politischen Neutralität. Damit macht die Ukraine den Weg frei für einen Nato-Beitritt.


2009 kehrt Michael Schumacher in die Formel 1 zurück. Der Rekordweltmeister will die kommenden drei Jahre für Mercedes an den Start gehen.




1999  werden die Urkunden zur Rückgabe des amerikanischen Luftwaffenstützpunkts Rhein-Main Air Base an den Frankfurter Flughafen bis Ende 2005 offiziell unterzeichnet. Der Stützpunkt war seit Ende des Zweiten Weltkriegs zentrale Drehscheibe für das US-Militär in Europa.


1991 erkennt die Bundesrepublik  mit der Übergabe entsprechender Dokumente als erstes EU-Land die Republiken Kroatien und Slowenien formell als unabhängige Staaten an.


1952 wird die Beratungsorganisation pro familia gegründet.


1947 wird die Komische Oper Berlin mit der Johann-Strauß-Operette „Die Fledermaus“ nach dem Wiederaufbau des im Krieg zerstörten Theaters wieder eröffnet.


1924 wird in Berlin der expressionistische Stummfilm „Der letzte Mann“ von Regisseur Friedrich Murnau uraufgeführt.


1876 erhält das Osmanische Reich  erstmals eine Verfassung, in der die Rechtsgleichheit aller Untertanen proklamiert wird. 1878 bis 1908 wird die Verfassung größtenteils wieder zurückgezogen.


1482 vereinbaren Maximilian I. von Habsburg und Ludwig XI. von Frankreich den Frieden von Arras, durch den das Burgund an Frankreich fällt.

GEBURTSTAGE

1969 Angelika Neuner (50), österreichische Rodlerin, Silbermedaille bei den Olympischen Spielen 1992 in Kanada.


1967 Carla Sarkozy (52), Ehefrau des ehemaligen französischen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy - erfolgreich als Sängerin unter dem Namen Carla Bruni („Quelqu‘un m‘a dit“).


1952 Helen Schneider (67), amerikanische Sängerin („Like a Woman“) und Schauspielerin.

1944 Wesley Clark (75), amerikanischer Politiker, NATO-Oberbefehlshaber 1997-2000.


1929 Chet Baker, amerikanischer Jazz-Trompeter, gestorben: 1988.

TODESTAGE

2007  Oscar Peterson, kanadischer Jazzpianist („Night Train“), geboren: 1925.


1979  Peggy Guggenheim, amerikanische Kunstsammlerin und Mäzenin, geboren: 1898.

(dpa)