| 22:50 Uhr

Seit Februar in Untersuchungshaft
Hilfspfleger soll sechs Senioren ermordet haben

München. Ein Hilfspfleger soll fünf alte Männer und eine Seniorin in ganz Deutschland mit Insulin ermordet haben. Das ergaben Ermittlungen gegen den 36-Jährigen aus Polen, der seit Februar in Untersuchungshaft sitzt, wie Polizei und Staatsanwaltschaft gestern in München mitteilten. dpa

Drei der Morde soll der Mann in Bayern, je einen in Schleswig-Holstein, Baden-Württemberg und Niedersachsen begangen haben. Die Ermittler werfen dem Pfleger zudem drei versuchte Morde und drei Fälle der gefährlichen Körperverletzung vor. Der Beschuldigte gestand die Taten, bestritt aber eine Tötungsabsicht.