| 22:11 Uhr

Ermittlungen eingeleitet
Schüler montieren Lehrer-Fotos in Pornos

Heppenheim. Zwei Gymnasiasten aus dem südhessischen Heppenheim sollen Fotos von Lehrern in pornografische Darstellungen kopiert und die Bilder im Internet verbreitet haben. Gegen die Jungen wird ermittelt, wie ein Polizei-Sprecher in Darmstadt gestern sagte. dpa

Es seien mehrere Anzeigen wegen Beleidigung eingegangen. Die Mittelstufenschüler seien zunächst für vier Wochen vom Unterricht ausgeschlossen worden, sagte der Leiter des Schulamtes in Heppenheim.