| 00:00 Uhr

Hausbesitzer erschießt mutmaßlichen Einbrecher

Hannover. Ein Hausbesitzer hat in Hannover einen mutmaßlichen Einbrecher erschossen. Der 40-Jährige habe in der Nacht zum Dienstag drei Männer vor seinem Haus bemerkt, teilte die Polizei mit. Er ging demnach mit einer Pistole vor das Haus und gab einen Schuss ab. afp

Das Trio flüchtete, ein 18-Jähriger wurde wenig später aber von Beamten nahe dem Tatort mit schwersten Verletzungen gefunden. Er starb kurz darauf.