| 22:42 Uhr

In den Finger gebissen
Hai zieht Australierin von Jacht ins Meer

Sydney. Eine nett gemeinte Geste gegenüber einem Hai hat für eine Australierin böse geendet: Auf eine Bootsausflug wollte die 34-jährige Melissa Brunning einen rund zwei Meter langen Hai mit der Hand füttern.

Das Tier schnappte zu, biss sie in den Finger und zog sie von der Jacht ins Meer, wie sie der Zeitung „The West Australian“ vom Samstag sagte. Ihre Freunde konnten sie aber wieder an Bord ziehen. Ihr Finger war verletzt, aber nicht verloren. „Es hat sich angefühlt, als ob er mir den Finger vom Knochen schreddert“, sagte Brunning.