| 23:28 Uhr

Prozess im Ruhrgebiet
Gericht erlaubt Sanduhren zum Parken

Datteln. (dpa) In Datteln im Ruhrgebiet sollen Bürger auf gebührenpflichtigen Parkplätzen zehn Minuten kostenfrei parken können – mit Sanduhren. Das hatte der Stadtrat von Datteln vor zwei Jahren beschlossen.

Der Kreis Recklinghausen als Aufsichtsbehörde verbot dies jedoch. Richter in Gelsenkirchen kippten gestern das Verbot aus formalen Gründen. Es sei unzureichend begründet worden, so die Richter. Ob die Parksanduhren dauerhaft genutzt werden können, ist jedoch unklar. In der mündlichen Verhandlung bezeichnete die Kammer die Vereinbarkeit von Parksanduhren und Straßenverkehrsordnung als „schwierig“.