| 22:38 Uhr

Drama am Hauptbahnhof endet glimpflich
Polizei überwältigt Geiselnehmer in Kölner Bahnhof

Köln . Nach stundenlanger Anspannung hat die Polizei eine Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof beendet und eine Frau aus der Gewalt des Geiselnehmers befreit. Der Täter hatte die Geisel gestern um die Mittagszeit im Bahnhofsgebäude in seine Gewalt gebracht und sich dann in einer Apotheke verschanzt.

Nach einer ersten Kontaktaufnahme schlugen die Sondereinsatzkräfte der Polizei zu. Dabei erlitt der Täter schwere Verletzungen und musste reanimiert werden, auch ein unbeteiligtes Mädchen wurde offenbar schwer verletzt. Die Geisel erlitt hingegen leichte Verletzungen. Auf welche Weise und von wem der Geiselnehmer verletzt wurde, blieb auch Stunden nach der Tat unklar.