| 22:40 Uhr

Aids
Fortschritt bei Suche nach HIV-Impfstoff

Paris. Bei der Suche nach einem Impfstoff gegen den Aids-Erreger HIV haben Forscher der US-Universität Harvard einen wichtigen Fortschritt erzielt. Ein Wirkstoff habe bei Menschen eine Immunreaktion erzeugt und Affen vor einer Infektion geschützt, teilte die Fachzeitschrift „The Lancet“ mit.

Nun soll das Medikament an 2600 Frauen in Südafrika getestet werden. Weltweit gibt es etwa 37 Millionen HIV-Infizierte.