| 22:16 Uhr

Vor 20 Jahren im US-Bundesstaat Wyoming entdeckt
Forscher identifizieren Mega-Dino-Fuß

München. Forscher haben den weltweit größten Fuß eines Dinosauriers identifiziert. Ein internationales Team unter Beteiligung Münchner Wissenschaftler untersuchte den versteinerten Fuß, der bereits vor 20 Jahren im US-Bundesstaat Wyoming entdeckt worden war. dpa

Fast einen Meter breit, sei er größer als alle bisher bekannten Fuß-Funde auf der Welt, schreibt das Team jetzt in der Zeitschrift „PeerJ“. Der „Bigfoot“ sei wohl verwandt mit dem Brachiosaurier, der zu den größten Landtieren zählt, die je auf der Erde lebten, heißt es.