| 22:34 Uhr

Drohnenproblem auf Flughäfen
Flug wegen Drohne nach Düsseldorf umgeleitet

Köln.

() Ein Hobbypilot ist mit seiner Drohne am Flughafen Köln/Bonn den Maschinen so nah gekommen, dass die große Start- und Landebahn mehrmals gesperrt werden musste. Ein Lufthansa-Flug aus München sei wegen der Sperrung am Freitagabend schließlich nach Düsseldorf umgeleitet worden, sagte ein Flughafensprecher am Samstag. Von dem Drohnenpiloten fehlt laut Polizei noch jede Spur. In Nordrhein-Westfalen gab es im Jahr 2017 nach Angaben der Deutschen Flugsicherung (DFS) insgesamt 15 Zwischenfälle. Bundesweit kam es zu 70 Behinderungen durch Drohnen an Flughäfen.