| 22:37 Uhr

Vorwürfe gegen Bundesländer
Experten für nationale Glücksspiel-Kontrolle

Stuttgart.

Angesichts eines Booms von illegalem Glücksspiel im Internet fordern Experten eine nationale Aufsichtsbehörde in Deutschland. Vor allem die Uneinigkeit der Bundesländer habe den Markt aufblühen lassen, warnte Professor Tilman Becker, Leiter der Forschungsstelle Glücksspiel der Universität Hohenheim, gestern bei einer Tagung in Stuttgart. Dank eines Regulierungsschlupflochs in Schleswig-Holstein etwa könnten Online-Casinos ungehindert bundesweit um illegale Kundschaft werben. Die Politik vernachlässige das Thema, hieß es.