| 23:59 Uhr

Drogenkurier verurteilt
Mann schluckt 33 Päckchen Kokain

Frankfurt/Main. Nach dem Transport von 1,2 Kilogramm Kokain in seinem Magen von Südamerika nach Hessen ist ein 62-jähriger Mann vom Landgericht Frankfurt zu drei Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden. Die Drogen, die im April am Frankfurter Flughafen sichergestellt wurden, waren in nur 33 Behältern verpackt. dpa

2000 Dollar sollte der Kurier dafür erhalten.