| 22:15 Uhr

Unglück
Deutscher in Kanada in den Kopf geschossen

Calgary. Ein deutscher Autofahrer ist auf einer Landstraße in Kanada durch die Seitenscheibe in den Kopf geschossen worden. Wie Medien berichteten, wurde der 60-jährige Tourist in eine Klinik geflogen. Eine Kugel habe sein Gehirn getroffen, er sei aber bei Bewusstsein. dpa

Als Ursache vermute die Polizei einen Streit im Straßenverkehr. Ein anderes Auto habe zügig den Tatort verlassen.