| 23:00 Uhr

120 China-Rückkehrer entlassen
Corona-Quarantäne in der Pfalz beendet

 16.02.2020, Rheinland-Pfalz, Germersheim: Ein Fahrzeug des Deutschen Roten Kreuzes verlässt das Kasernengelände. Rund 120 isolierte China-Rückkehrer haben sich nicht mit dem Coronavirus angesteckt und können nach rund zwei Wochen Quarantäne die Kaserne verlassen. Foto: Andreas Arnold/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
16.02.2020, Rheinland-Pfalz, Germersheim: Ein Fahrzeug des Deutschen Roten Kreuzes verlässt das Kasernengelände. Rund 120 isolierte China-Rückkehrer haben sich nicht mit dem Coronavirus angesteckt und können nach rund zwei Wochen Quarantäne die Kaserne verlassen. Foto: Andreas Arnold/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ FOTO: dpa / Andreas Arnold
Die 120 China-Rückkehrer, die in einer Bundeswehrkaserne in Germersheim rund zwei Wochen lang in Quarantäne waren, durften am Sonntag wieder nach Hause. Die Test-Ergebnisse seien bei ihnen negativ verlaufen, erklärte ein Sprecher der Luftwaffe.

In Frankreich ist derweilen ein erster Bürger an dem Coronavirus gestorben. ⇥Foto: Andreas Arnold/dpa