| 22:46 Uhr

Nach Drohungen
Conchita Wurst macht HIV-Infektion öffentlich

Wien. Um einer möglichen Erpressung zuvorzukommen, hat die österreichische Vollbartdiva Conchita Wurst ihre HIV-Infektion öffentlich gemacht. „Ich bin seit vielen Jahren HIV-positiv“, schrieb Tom Neuwirth unter seinem Künstlernamen am Sonntag im Online-Bilderdienst Instagram.

Ein Ex-Freund habe gedroht, dies öffentlich zu machen. Der Drag-Künstler und Sieger des Eurovision Song Contest 2014 erntete für seinen Schritt Unterstützung von seinen Fans und der Deutschen Aidshilfe.