| 21:10 Uhr

Australien
Auto schleift Koala-Bär kilometerlang mit

Adelaide. (dpa) Ein Koala-Weibchen hat in Australien eine unfreiwillige Reise mit einem Auto unternommen. Das Tier war nahe Adelaide im Süden des Landes in den Radkasten eines parkenden Autos geklettert, wie britische Medien berichteten.

Als der Wagen losfuhr, klammerte sich der Koala 16 Kilometer lang an einer der Achsen fest, bis der Fahrer bemerkte, dass unter seinem Auto etwas schrie. Er rief die Feuerwehr, die das flauschige Tier befreite. Ein Tierarzt stellte fest, dass der Koala unverletzt war. Allerdings wurde später festgestellt, dass das Tier säugend war – und sein Junges wohl auf der Fahrt verloren hatte.