| 22:52 Uhr

Abgehoben
Auto landet in Zahnarztpraxis

dpatopbilder - HANDOUT - Ein Foto, das von der Feuerwehr in Orange County (USA) zur Verfügung gestellt wurde, zeigt ein Auto, das nach einem Unfall am 14.01.2018 im zweiten Stock eines Hauses in Santa Ana (Kalifornien) hängt. Das Auto hatte mit hoher Geschwindigkeit einen Mittelstreifen gerammt und war dann abgehoben und in das Haus geflogen. Zwei Personen, die im Auto saßen wurden nur leicht verletzt. ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung und nur bei Nennung der Quelle: Foto: Capt. Stephen Horner/Orange County Fire Authority/AP/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
dpatopbilder - HANDOUT - Ein Foto, das von der Feuerwehr in Orange County (USA) zur Verfügung gestellt wurde, zeigt ein Auto, das nach einem Unfall am 14.01.2018 im zweiten Stock eines Hauses in Santa Ana (Kalifornien) hängt. Das Auto hatte mit hoher Geschwindigkeit einen Mittelstreifen gerammt und war dann abgehoben und in das Haus geflogen. Zwei Personen, die im Auto saßen wurden nur leicht verletzt. ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung und nur bei Nennung der Quelle: Foto: Capt. Stephen Horner/Orange County Fire Authority/AP/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ FOTO: Capt. Stephen Horner / dpa
High im zweifachen Sinne: Ein unter Drogeneinfluss stehender Raser ist in Kalifornien mit seinem Auto bei einem Zahnarzt gelandet – im ersten Stock. Der Mann hatte laut Polizei sein Auto mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit durch Santa Ana gesteuert und war auf den erhöhten Mittelstreifen der Hauptstraße geraten.

Dort hob das Auto ab und flog in die Zahnarztpraxis im Obergeschoss eines Hauses, der Wagen blieb in der Fassade stecken. Der Fahrer und sein Beifahrer wurden leicht verletzt. ⇥foto: Capt. Stephen Horner/Orange County Fire Authority/AP/dpa