| 00:02 Uhr

Frankreich
Alzheimer-Mittel werden nicht mehr erstattet

Paris. In Frankreich werden ab August die Kosten für Alzheimer-Medikamente nicht mehr erstattet. Der Schaden der Mittel werde höher eingeschätzt als der Nutzen, begründete Gesundheitsministerin Agnès Buzyn am Freitag die Maßnahme.

Bislang werden 15 Prozent der Kosten erstattet. Die eingesparten Mittel würden künftig für die Betreuung und Versorgung von Alzheimer-Kranken verwendet, hieß es.