| 21:30 Uhr

 Mit seiner Ukulele unterhält Entertainer Stefan Raab seine Gäste. Im Jahr 2000 sorgte er für Aufsehen. 
Mit seiner Ukulele unterhält Entertainer Stefan Raab seine Gäste. Im Jahr 2000 sorgte er für Aufsehen.  FOTO: dpa / Oliver Berg
Was geschah am 19. Februar?

2010 kommen beim Einsturz eines Moschee-Turms in der Altstadt von Meknès im Norden Marokkos mindestens 41 Menschen ums Leben. Das rund 400 Jahre alte Minarett stürzt zu Beginn des Freitagsgebets ein.



2000 gewinnt Stefan Raab den deutschen Vorentscheid zum „Grand Prix d‘Eurovision de la Chanson“ mit seiner Nummer „Wadde Hadde Dudde Da“.

1995 gehen beide Weltmeistertitel im Bobsport an Deutschland. In Winterberg werden Christoph Langen/Olaf Hampel Champions im Zweierbob, im Viererbob erringt Wolfgang Hoppe zum siebten Mal Gold.

1976 bricht Island im Zuge des Fischereikonflikts („Kabeljaukrieg“) die diplomatischen Beziehungen zu Großbritannien ab.

1945 beginnt mit der Landung von US-Truppen auf der Insel Iwo Jima im Zweiten Weltkrieg eine der verlustreichsten Landeoperationen der Schlacht im Pazifik.

1913 sprengen militante britische Frauenrechtlerinnen mit einer selbst gebauten Bombe das Landhaus des britischen Schatzkanzlers David Lloyd George in die Luft. Der Kampf um das Frauenwahlrecht in Großbritannien radikalisierte sich zunehmend.

1803 übergibt Napoleon den Abgesandten der schweizerischen Kantone die Mediationsakte, die die Schweiz wieder zum Staatenbund von 19 praktisch souveränen Kantonen macht.

GEBURTSTAGE

1960 Prinz Andrew (60), Mitglied des britischen Königshauses, Sohn von Königin Elizabeth II.

1955 Jeff Daniels (65), amerikanischer Schauspieler („Purple Rose of Cairo“, „101 Dalmatiner“).

1955 Siri Hustvedt (65), amerikanische Schriftstellerin („Die Leiden eines Amerikaners“, „Was ich liebte“).

1940 Smokey Robinson (80), amerikanischer Soulsänger („The Tears of a Clown“), Mitbegründer der Plattenfirma Motown Records.

1930 John Frankenheimer, amerikanischer Filmregisseur („Ronin“, „Grand Prix“), gest. 2002.

TODESTAGE

2019 Karl Lagerfeld, deutscher Modedesigner, wurde 1984 Chef­designer des Modehauses Chanel in Paris, arbeitete auch für Chloé, Fendi (Rom) und verschiedene eigene Label, geb. 1933 (nach eigenen Angaben 1935 geboren).

2000 Friedensreich Hundertwasser, österreichischer Maler und Architekt, Markenzeichen: Zwiebeltürmchen, bunte Säulen und unregelmäßig gestaltete Hausfassaden (Bahnhof Uelzen), Vorkämpfer ökologischer Architektur, geb. 1928.