| 00:43 Uhr

Sommerferienbeginn in Bayern
330 Flüge in München wegen Panne ausgefallen

München. Fast 330 Flüge sind infolge einer Sicherheitspanne am Münchner Flughafen zwischen Samstagmorgen und Sonntagnachmittag ausgefallen. Wegen einer Frau, die aus bislang ungeklärten Gründen unkontrolliert in den Sicherheitsbereich gelangt war, wurden am Samstag zwei Abflughallen geräumt. dpa

Dies führte zu chaotischen Zuständen in Terminal 2 des Flughafens. Mehr als 32 000 Passagiere waren inmitten der Hauptreisezeit zu Beginn der Sommerferien in Bayern betroffen, wie ein Sprecher des Airports sagte. Rund 700 gestrandete Menschen verbrachten vor Ort die Nacht auf Feldbetten. Hunderte weitere wurden in Hotels untergebracht. Tausende standen vor den Schaltern an, um Flüge umzubuchen.