| 00:00 Uhr

Zeit für eine Umstellung

Meinung: Zeit für eine Umstellung

Meinung:

Zeit für eine Umstellung

Von Pia Rolfs

Die meisten Deutschen mögen keine Veränderungen, auch nicht bei der Uhrzeit. 71 Prozent lehnen die nahende Umstellung von Sommer- auf Winterzeit ab. Wohl auch, weil das Umstellen der Uhr sowohl ein gutes Gedächtnis (an welchem Tag wird umgestellt?) als auch Nachdenken (vor- oder zurückstellen?) erfordert. Nach einer harten Arbeitswoche ist das einfach zu viel verlangt. Zumal der Blick auf das Wetter keine Hinweise mehr auf die aktuelle Jahreszeit gibt: Ist gerade Sommer im Oktober oder Winter im März?

Bei diesen Anforderungen ist es kein Wunder, dass viele über sinkende Konzentrationsfähigkeit, Müdigkeit und Einschlafprobleme klagen. Frauen jedoch leiden am meisten. Denn sie müssen durch die Zeitumstellung einmal im Jahr eine große Enttäuschung verkraften. So werden sie auch an diesem Wochenende die Uhr hoffnungsvoll zurückdrehen - aber sehen am Sonntagmorgen trotzdem nicht eine Stunde jünger aus.