| 23:13 Uhr

Glosse
Trumps Rente ist nicht sicher

Was viele nicht wissen: Donald J. Trump, 45. Präsident der USA, ist ein belesener Mann. Am liebsten mag er Dürrenmatt („Das Versprechen“). Dürrenmatt meinte: „Je öfter sich ein Politiker widerspricht, desto größer ist er.“ Trump, der Größte aller Zeiten, kann also gar nicht anders: Er muss permanent das Gegenteil von dem behaupten, was er kurz zuvor gesagt hat. Von Thomas Schäfer

Wie jetzt das mit den Russen. Kann doch mal passieren, dass man so ein blödes „Nicht“ vergisst, oder etwa nicht?

Der echte Skandal ist doch ein anderer: Die ganzen Luschen, die vor Trump was Wichtiges zu sagen hatten, hatten nicht den Schneid, ebenfalls zuzugeben, dass sie Mist gebaut haben. Denn die Geschichte der Menschheit ist eine Geschichte voller Versprecher. „Liebet eure Feinde nicht!“, wollte Jesus sagen, und Luther sprach: „Hier stehe ich. Ich kann anders.“ Martin Luther King dagegen hatte gar keinen Traum, sondern nur schlecht geschlafen, und Kennedy war kein Berliner, der kam doch aus Amerika. Dass niemand nicht die Absicht hatte, eine Mauer zu errichten, versteht sich ja wohl von selbst, ebenso, dass die Rente nicht sicher ist.

Noch zweieinhalb Jahre Präsident Trump – wir schaffen das!