| 22:20 Uhr

Spaziergang

Meinung: Spaziergang

Meinung:

Spaziergang

Von Pia Rolfs

Wenn die Frühlingssone lockt, zieht es viele Menschen nach draußen. Und während sie aus purer Freude an der Natur draußen herumstolpern, merken sie oft gar nicht, dass ein Spaziergang noch viel mehr bringt. So soll diese Form der Bewegung beispielsweise gegen die Angst vor Referaten im Studium helfen, weiß das Magazin "Unicum". Das leuchtet ein, vor allem dann, wenn der Student Smart phone und Portemonnaie zu Hause lässt: Ohne Navi-App verläuft er sich bestimmt - und schon hat er ganz andere Sorgen.

Außerdem machen Spaziergänge den Kopf frei, das Haus leer und den Hund glücklich. Vor allem aber sind sie, wie ältere Studien bereits feststellten, gut fürs Gedächtnis. Das erklärt vielleicht, warum manche Ehemänner vom Zigarettenholen nicht nach Hause zurückkommen oder einige Studenten plötzlich doch nicht ihren Abschluss machen: Beim Spazierengehen fällt ihnen wieder ein, dass sie ja eigentlich was anderes wollten.