| 21:00 Uhr

Glosse
Das Jahr der Ratte

Manche haben den Jahreswechsel gerade emotional und intellektuell verkraftet, da steht für den Weltbürger schon der nächste an: Das chinesische Jahr des Schweins wird am Freitag vom Jahr der Ratte abgelöst. Von Pia Rolfs

Das verlangt nach Feierlichkeiten, vor allem in der Kanalisation. Denn die Deutschen tun sich anderenorts noch etwas schwer, dem Nager den gebührenden Respekt zu zollen. Das Schwein gilt ihnen zwar auch schon als Schimpfwort, ist aber zumindest essbar. Die Ratte dagegen kann nicht mal damit punkten und wird deswegen oft angegiftet. Der Chinese in seiner jahrtausendealten Weisheit hat jedoch das Wesen des Tieres erkannt. Ratten sind laut Horoskop klug, clever, kreativ und flexibel – und letztlich bestätigt sich das auch im deutschen Sprichwort. Denn dort sucht die Ratte klug eine kreative Lösung und verlässt flexibel das sinkende Schiff. Nach dem internationalen Bürohoroskop trifft das vor allem auf Ratten zu mit dem Sternzeichen Manager. Aber letztlich steckt dieses Ratten-Potenzial in weitaus mehr Menschen. Denn viele sind zwar nicht gleichzeitig klug, clever, kreativ und flexibel – aber immerhin kreativ genug, um sich selbst für klug zu halten.