| 23:11 Uhr

Leserbrief
Gerichte gleich ganz abschaffen?

Zum Kolhoff-Kommentar

Ich schlage dem CDU-Bezirksverband Nordwürttemberg folgende Ergänzung seines Antrages vor: Man möge sich um die Abschaffung der Gerichte bemühen. Dann hätte man diese lästigen Urteile nicht mehr, von noch lästigeren Umweltverbänden ganz zu schweigen. Der Staatssäckel wäre erheblich entlastet, und der Landesvater könnte (endlich wieder) Recht sprechen – nach seinem Gutdünken. Das wäre doch die wahre konservative Erneuerung, nicht wahr? Ach ja, noch ein Vorschlag: die Umwidmung des Kürzels BRD in Bananenrepublik Deutschland. Einen großen Schritt in diese Richtung hat ja der Antrag des CDU-Bezirksverbandes schon getan.

Rolf Klein, Zweibrücken