| 20:40 Uhr

Berliner Notizen
Leibärzte und Bratwurst

FOTO: SZ / Robby Lorenz
Das Zittern der Bundeskanzlerin hat hohe Wellen geschlagen. Und prompt kam in dieser Woche auch die Frage auf, wo eigentlich Angela Merkels Arzt gewesen ist? Ganz einfach: in seiner Praxis. Von Hagen Strauss

Wie alle anderen hat die Kanzlerin nämlich „nur“ einen Hausarzt und nicht wie der US-Präsident einen Leibarzt, der ständig vor Ort ist. Anders ist das bei Auslandsreisen: Da wird Merkel grundsätzlich von einem Mediziner begleitet und im Notfall betreut. Und wenn der nicht vor Ort ist, müssen halt drei Glas Wasser reichen…

Das war schon witzig: Da veröffentlichen neun der ehemaligen SPD-Chefs einen flammenden Appell an die Mitglieder, ohne auch nur in einer Zeile zu erwähnen, dass sie irgendwie ja am Niedergang der SPD eine Mitschuld tragen. Sei es drum. Denn welche Partei kann von sich schon behaupten, dass sie noch so viele lebende Ex-Chefs hat? Wohl keine andere. Bei der SPD sind es sogar elf und nicht nur neun. Und wenn man bedenkt, dass Franz Müntefering das Amt zweimal innehatte, zählt Münte auch noch doppelt.



Kevin Kühnert, Juso-Chef und womöglich auch Kandidat für den SPD-Vorsitz, hat rein sportlich gesehen keine Chancen auf das Amt. In dieser Woche verriet der 29-Jährige, dass sein Herz nicht für Union oder Hertha schlägt, sondern für Tennis Borussia Berlin. Wahrlich ein traditionsreicher Fußballclub, aber eben in der Bedeutungslosigkeit verschwunden. Als Kühnert neun Jahre alt war, nahm ihn sein Großvater zum ersten Mal mit ins Stadion. So fangen halt sportliche Lieben an…

Mit den Grünen und dem Klimaschutz ist das so eine Sache. Jetzt wird genauer hingeguckt, ob sie sich auch klimagerecht verhalten. Und das geht natürlich nicht immer, denn auch Grüne steigen schon mal in den Flieger, essen Fleisch oder fahren SUV. Jedenfalls wurde Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt in dieser Woche nach einer privaten Klimasünde gefragt. Ihre Antwort: „Ab und an esse ich eine Thüringer Bratwurst. Und nicht immer bio.“ Na, dann. Wenn das die einzige Sünde ist...