| 22:50 Uhr

Wolfgang Thierse feiert heute seinen 75. Geburtstag.
Wolfgang Thierse feiert heute seinen 75. Geburtstag. FOTO: Kay Nietfeld
Was geschah am 22. Oktober?

2016 übernimmt der US-Telekom-Konzern AT&T das Fernseh- und Filmunternehmen Time Warner für den Rekordpreis von 108,7 Milliarden Dollar.


2013 bestätigt der Europäische Gerichtshof, dass das Land Niedersachsen Europas größten Autobauer Volkswagen auch künftig mit dem umstrittenen VW-Gesetz gegen feindliche Übernahmen abschirmen darf.




2008 startet Indien mit der Sonde Chandrayaan-1 seine erste Mondmission.


1983 nehmen mehr als eine Million Menschen in der Bundesrepublik an Demonstrationen gegen die bevorstehende Stationierung neuer amerikanischer Atomraketen auf deutschem Boden teil. Die Nachrüstung war im Nato-Doppelbeschluss von 1979 festgelegt worden.


1953 wird Walther Schreiber (CDU) als Nachfolger des verstorbenen Ernst Reuter (SPD) zum neuen Regierenden Bürgermeister von West-Berlin gewählt.


1938 kopiert der amerikanische Physiker und Patentanwalt Chester Carlson erstmals Schriftzeichen auf elektrostatischem Weg („Elektrofotografie“). Der Fotokopierer ist geboren.


1883 wird in New York das Metropolitan Opera House mit einerAufführung von Charles Gounods Oper „Faust“ eröffnet.


1873 schließen Österreich, Russland und das Deutsche Reich das sogenannte Dreikaiserabkommen über eine gegenseitige Verständigung bei Kriegsgefahr.


1848 beginnt in Würzburg die erste „Versammlung derdeutschen Bischöfe“. Aus dem Treffen geht die katholische Deutsche Bischofskonferenz hervor.

GEBURTSTAGE

1958  Stefan Gwildis (60), deutscher Sänger (Album „Neues Spiel“).


1943 Catherine Deneuve (75), französische Schauspielerin („Die
letzte Metro“).


1943 Wolfgang Thierse (75), deutscher Politiker, Germanis tund Literaturhistoriker (SPD), Bundestagspräsident 1998-2005.


1938 Claus Hipp (80), deutscher Unternehmer, Produzent von
Babykost.


1923 Bernd Trautmann, deutscher Fußballspieler, stand 545 Mal für den englischen Verein Manchester City im Tor; wurde 1956 als erster Ausländer überhaupt zu Englands „Fußballer des Jahres“ gewählt, gest. 2013.

TODESTAGE

1998 Eric Ambler, britischer Schriftsteller („Topkapi“), geb. 1909.


1993 Friedrich Dickel, deutscher Politiker, geb. 1913.